Passwort vergessen Registrieren

Home Kontakt

Verköstigungsvertrag

Between

You

Hereinafter the client

and

Partyservice Schön
Rostockweg 1
59494 Soest

Hereinafter the contractor

Vertagsgegenstand:

Der Auftraggeber beauftragt den Auftragnehmer mit der Lieferung und Abrechnung der Verköstigung Der Auftragnehmer stellt hierfür ein Onlinebestellsystem zur Verfügung.

Vertagsdauer:

Der Verköstigungsvertrag tritt mit der Registrierungsbestätigung des Auftragnehmers in Kraft. Der Auftraggeber kann jederzeit den Vertrag beenden. Dieses hat schriftlich zu erfolgen. Nach der Menüabrechnung, die der Kündigung folgt, wird das Kundenkonto geschlossen.

Onlinebestellsystem:

technische Anpassungen:

Der Auftragnehmer ist berechtigt, sein Onlinebestellsystem zu jeder Zeit sowohl optisch als auch technisch anzupassen.

Erreichbarkeit:

Der Auftragnehmer ist berechtigt, sein Onlinebestellsystem zum Teil oder ganz abzuschalten, sofern technische oder organisatorische Gründe hierzu bestehen. Außerdem kann die Erreichbarkeit durch technische Gegebenheiten Dritter oder des Auftraggebers beeinflusst werden. (z.B.: Störung beim Internetprovider, veralteter Browser des Auftraggeber Gerätes)

Browser:

Der Auftraggeber verwendet bei der Benutzung des Onlinebestellsystems einen technisch aktuellen Browser.

Accountdaten:

Für die Weitergabe, sichere Nutzung und Verwahrung der ihm ausgehändigten Zugangsdaten, ist der Auftraggeber selbst verantwortlich.

Kosten:

Für die Abrechnung und Verwaltung (AGB) entstehen monatlich Gebühren in Höhe von mind. 1,20 Euro, sofern eine Abrechnung erstellt wird. Weitere Kosten, entnehmen Sie bitte den AGB. Bei der Benutzung des Onlinebestellsystems können Kosten von Drittanbietern entstehen, auf die der Auftragnehmer keinen Einfluss hat, z.B. bei Ihrem Internetprovider.

Datenschutz:

Der Auftragnehmer ist berechtigt die IP-Adresse des Auftraggebers im Moment der Vertragsanbahnung und bei jeder Bestellung zu abrechnungstechnischen Zwecken zu speichern.